Die Firma Berufliche Weiterbildung Elektrotechnik - Andreas Aust bietet eine Vielzahl von Seminaren im elektrotechnischen Bereich an. Neben dem klassischen elektrotechnischen Grundstoff bieten wir Aus- und Weiterbildungen für alle personenbezogenen elektrotechnischen Qualifikationsstufen an. Beispielhaft genannt seien hier elektronisch-unter­wiesene Personen, Schaltberechtigte, befähigte Personen, Elektro­fach­kräfte oder verantwortliche Elektro­fachkräfte. Unsere Zielgruppen sind insbesondere Industriebetriebe jeglicher Art, Forschungseinrichtungen, medizinische Einrichtungen von kleinen Praxen bis zum Krankenhaus – aber auch der klassische Handwerksbetrieb.

Des Weiteren werden Seminare zum Thema Gefährdungsbeurteilung im Elektrobereich, zur Betriebssicherheitsverordnung, zu technischen Regeln für Betriebssicherheit, zu DIN-VDE-Bestimmungen und zu weiteren ausgewählten aktuellen Fachthemen angeboten.

Die Seminare werden sowohl als offene Seminare in unserem Schulungszentrum sowie auch als individuelle Inhouse-Seminare angeboten.

Das bieten wir Ihnen:

  • Zielabklärung und Analyse Ihres genauen Bedarfs im Hinblick auf den gewünschten Lernerfolg
  • Durchführung der Schulung in Ihren oder unseren Räumen
  • Ausstellung von Teilnahmebescheinigungen und Zertifikaten
  • Praxisnahe Seminare

Ihre Vorteile:

  • Exzellentes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Flexible Gestaltung - auch zeitlich und räumlich
  • Effektivere Umsetzung der Seminarinhalte in den betrieblichen Ablauf, auf Wunsch Begleitung bei der Umsetzung der Seminarergebnisse in Ihrem betrieblichen Ablauf
  • Einsatz praxiserfahrener Dozenten

Unsere über 30-jährige praktische und theoretische Erfahrung bei der
Planung, Ausführung und Wartung von Elektroanlagen führte folgerichtig
dazu dieses Wissen in praxisnahen Schulungen weiter zu vermitteln.

Unsere Dozenten

Alle eingesetzten Dozenten haben eine fachlich fundierte Ausbildung sowie einen direkten Praxisbezug bzw. Praxiserfahrung in ihren jeweiligen Fachgebieten. Diese reichen über den Aufbau einer rechtssicheren Organisation eines Elektro-Betriebes bzw. Elektro-Betriebsteiles über den Elektroanlagenbau und die Instandhaltung und den Umgang mit elektrischen Anlagen bis hin zur Prüfung elektrischer Anlagen und Geräte, Elektrosicherheit, Brandschutz und Erdungsanlagen sowie Blitzschutztechnik in Industrie, Bergbau und Handwerk.

Sie sind in der Lage ihre jahrelange Erfahrung weiterzugeben und Ihre Fragen zu beantworten.

Häufig werden zur Verdeutlichung von komplexen elektrotechnischen Zusammenhängen im Seminar Demonstrationsversuche durchgeführt und mit Praxisseminaren untersetzt. Unsere Dozenten legen dabei größten Wert darauf, dass das erworbene Wissen in der täglichen praktischen Arbeit abrufbereit vermittelt wird.

Weiterbildung vom Experten

"Jeder der aufhört zu lernen, ist alt, mag er zwanzig oder achtzig Jahre zählen. Jeder, der weiterlernt, ist jung, mag er zwanzig oder achtzig Jahre alt sein." (Henry Ford)

Die BWE wurde vom Inhaber im Mai 2016 als unabhängige Bildungseinrichtung in den jetzigen Räumen der Hofmühlenstraße 4 gegründet. Der Gründung ging eine mehrjährige Tätigkeit als Fachdozent voraus. Seit 2009 ist Andreas Aust als Dozent unterwegs um das in über dreißig Jahren erworbenes Wissen und die theoretische Erfahrung bei der Planung, Ausführung und Wartung von Elektroanlagen in praxisnahen Schulungen weiter zu vermitteln.

Die Spezialisierungen in den Fachrichtungen Hochspannung, Prüfen und Bewerten von elektrischen Anlagen sowie Blitzschutz und Erdung ergeben sich aus dem beruflichen Werdegang sowie den vertiefenden Weiterbildungen des Inhabers.

Mit der Kombination aus fachlicher Kompetenz, Engagement, Kreativität, Flexibilität und Einfühlungsvermögen werden komplexe sowie modulare Unterrichtsinhalte leicht verständlich vermittelt. Mit Sachverständnis, Erfahrung und dem nötigen Know-how erfolgt die Gestaltung jeder Schulung für Sie individuell, praxisnah und an Ihre Wünsche und Bedürfnisse angepasst.

Beruflicher Werdegang

seit 2016

Inhaber des Schulungszentrums „Berufliche Weiterbildung Elektrotechnik“

seit 2015

von der Handwerkskammer Dresden öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Elektrotechnikerhandwerk

seit 2013

VdS-Anerkennung als Sachkundiger Blitzschutz in explosionsgefährdeten Bereichen

seit 2009

Dozent Fachrichtung Elektrotechnik, Blitzschutz, Erdungsanlagen

seit 2008

Energieberater Handwerkskammer

seit 1991

Existenzgründung Einzelunternehmen Elektroinstallation

seit 1990

Meister der Elektrotechnik

seit 1982

Energiewirtschaftliche Berechtigung

seit 1979

Elektromonteur Spezialisierung Hochspannungs-Freileitungsbau